Ist Ihr Ideenmanagement so gut wie Ihre Ideen?

News

10.04.2018

INNOVATIONSPREIS-IT 2018


"target Campaign Management" wurde als BEST OF beim INNOVATIONSPREIS-IT 2018 in der Kategorie "Apps" ausgezeichnet.

Mehr


16.03.2018

MEE SAP Cloud Platform App Contest 2017


„target Campaign Management“ gewinnt den 3. Platz im MEE SAP Cloud Platform App Contest 2017.

Mehr


28.11.2017

target-Fachtagung 2017


Unsere diesjährige Fachtagung fand am 7. und 8. November 2017 wieder in Bad Dürkheim statt. Insgesamt 65 Kunden und Interessenten fanden sich an den beiden Veranstaltungstagen im Kurpark-Hotel ein.

Das Tagungsprogramm bot einen Mix aus Erfahrungsberichten aus der Beratung, Neuerungen in der Entwicklung des target Idea Management sowie die Vorstellung des neuen Produkts target Campaign Management.

In Workshops an beiden Veranstaltungstagen hatten unsere Kunden und Interessenten ausgiebig Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen sowie das Gespräch mit den target-Mitarbeitern zu suchen.

Mehr


15.09.2017

target Campaign Management von der SAP zertifiziert





Mehr


27.07.2017

Wir suchen: Leiter Software Development, Softwareentwickler Web Applications und JAVA Softwareentwickler


Als Spezialist für Softwareentwicklung im SAP-Umfeld haben wir uns in den vergangenen 20 Jahren einen Namen gemacht.

Weltweit vertrauen bereits mehr als 100 Kunden auf unsere SAP-Lösung target Idea Management, u. a. AUDI, BASF, Ferrero, Porsche und VW.

Wegen großer Nachfrage verstärken wir unser Team und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Leiter Software Development (m/w)
mit den Schwerpunkten SAP-Fiori und SAP Cloud Platform


Softwareentwickler Web Applications für den Bereich UI5 auf der SAP Cloud Platform (Junior/Senior) (m/w)

JAVA Softwareentwickler (Junior/Senior) (m/w)


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an career@target-soft.com.

Für Fragen oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter +49 (6227) 60 537 0 gerne zur Verfügung.


Mehr


01.07.2017

Achim Noe ist zum Geschäftsführer der target software solution GmbH berufen worden


Achim Noe übernimmt als Geschäftsführer die Leitung und den weiteren Ausbau des Consulting-Geschäfts zum 1. Juli 2017

Mehr


19.04.2017

Neue Anwendung "target Campaign Management" verfügbar


Die Neuentwicklung "target Campaign Management" ermöglicht es, zu dem Thema einer Kampagne passende innovative Ideen zu generieren, zu verfeinern, zu erkennen und die besten und vielversprechendsten Ideen herauszufiltern und nachgelagerten Prozessen zur Verfügung zu stellen. Ideenkampagnen werden entwickelt und gezielt alle oder eine Auswahl von Mitarbeitern und/oder externen Teilnehmern zur Ideengenerierung und Kollaboration eingeladen. Die Teilnehmer treten in einen offenen Ideenaustausch (Crowdsourcing). In einer anschließenden Evaluation werden die besten und vielversprechendsten Ideen in einem mehrstufigen Auswahlprozess von Experten selektiert. Mit "target Campaign Management" können Unternehmen somit eine neue Innovationskultur schaffen.

Die neuen, modernen Oberflächen basierend auf SAP UI5 folgen den Fiori-Designrichtlinien der SAP und erlauben daher den Betrieb der Anwendungen auf allen Geräteklassen: Smartphone, Tablet und Desktop-PC.

Die Lösung kann sowohl auf einem internen Webserver (On-Premise) als auch in der Cloud auf der SAP Cloud Platform (SCP) betrieben werden.

Mehr


05.04.2017

target-Fachtagung am 7./8. November 2017 im Kurpark-Hotel in Bad Dürkheim


Am 7. und 8. November 2017 findet im Kurpark-Hotel in Bad Dürkheim unsere diesjährige target-Fachtagung statt. Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein!

Unsere Themen sind u. a.:
target Idea Management: mobiles Ideenmanagement mit Fiori Apps
target Campaign Management: Aufbau einer Innovationsplattform
• Erfahrungsberichte aus Projekten
• Ihre Anforderungen und unsere Antworten zur Weiterentwicklung

Es erwartet Sie ein spannendes Programm mit vielen Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion. Es lohnt sich!

Hier unser detaillierter Informationsflyer mit Anmeldungsformular.

Wir freuen uns darauf, Sie als unsere Gäste in Bad Dürkheim empfangen zu können!

Herzliche Grüße,
Ihr target-Team

Mehr


14.03.2017

Wir suchen: Leiter Software Development, Softwareentwickler und Software Consultants


Als Spezialist für Softwareentwicklung im SAP-Umfeld haben wir uns in den vergangenen 20 Jahren einen Namen gemacht.

Weltweit vertrauen bereits mehr als 100 Kunden auf unsere SAP-Lösung target Idea Management, u. a. AUDI, BASF, Ferrero, Porsche und VW.

Wegen großer Nachfrage verstärken wir unser Team und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Leiter Software Development (m/w)
mit den Schwerpunkten SAP-Fiori und SAP Cloud Platform


Softwareentwickler Web Applications für den Bereich UI5 auf der SAP Cloud Platform
(Junior/Senior) (m/w)


Software Consultant für SAP-Add-On
(Junior/Senior) (m/w)


Mehr


01.12.2016

Vorschläge einfach per Handy einreichen – Fiori Apps für target Idea Management im Einsatz bei K+S


K+S führt mobile Ideenerfassung ein – Neue Anwendung bietet viele praktische Möglichkeiten

Mehr


07.07.2016

Wir suchen Software Consultants (Junior und Senior) sowie Softwareentwickler (Junior und Senior)


Mehr als 100 Kunden weltweit vertrauen bereits auf unsere SAP Lösung target Idea Management, u. a. AUDI, BASF, Ferrero, Porsche, VW.


Die Lösung ist sehr flexibel konfigurierbar und wird von einem Software Consultant auf die Anforderungen des Kunden angepasst. Wegen großer Nachfrage verstärken wir unser Team und suchen:


Software Consultant (Junior/Senior) (m/w)
für SAP Add-On
 

Das bieten wir Ihnen:


Sie gestalten anspruchsvolle Projekte für namhafte, international tätige Kunden. Ein Junior wird auf diese Aufgabe sorgfältig vorbereitet. Wir garantieren gezielte Förderung und permanente Weiterbildungsmaßnahmen.


Das sind Ihre Chancen:

  • Projektleitung (Senior), Konzeption und Implementierung
  • Design und Programmierung von Erweiterungen
  • Rückkopplung mit der Entwicklung zur kontinuierlichen
    Systemverbesserung und –erweiterung
  • Möglichkeit, schnell Verantwortung zu übernehmen
  • Flache Hierarchien und schnelle Prozesse
  • Angenehmes Arbeitsklima, guter Teamgeist und nette
    Kollegen
  • Gutes Gehalt und gute Sozialleistungen

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Hohe konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • Technisches Verständnis 
  • Erfahrungen mit SAP und ABAP von Vorteil
  • Nur geringe Reisebereitschaft erforderlich (10 % - 20 %)
  • Gute Deutsch– und Englischkenntnisse

JETZT BEWERBEN

Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen senden Sie bitte an:
career@target-soft.com
Rückfragen beantworten wir Ihnen unter Tel. +49 (62 27) 60 537 0


Wir sind dabei, eine webbasierte Lösung für das Ideen– und Innovationsmanagement mit den modernsten Methoden der Software-Technologie zu entwickeln. Dazu verstärken wir  unser Team und suchen:


Softwareentwickler Web Applications (Junior/Senior) (m/w) für den Bereich SAP UI5 auf der  HANA Cloud Platform   

Das bieten wir Ihnen:


Sie sind ganz vorne dabei, wenn es um die derzeit aktuellsten Themen in der (SAP) Entwicklung geht! Nutzen Sie Ihre Entwicklungsperspektiven und Ihren Gestaltungsspielraum. Wir garantieren gezielte Förderung und permanente Weiter-bildungsmaßnahmen.


Das sind Ihre Chancen:

  • Zukunftsorientierte Entwicklung mit SAP-, Web- und Mobile-Technologien
  • Immer wieder neue, interessante Aufgaben, die Sie in einem kreativen Team meistern.
  • Möglichkeit, schnell Verantwortung zu übernehmen
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit SAP und Pilotkunden
  • Flache Hierarchien und schnelle Prozesse
  • Angenehmes Arbeitsklima, guter Teamgeist und nette
    Kollegen
  • Gutes Gehalt und gute Sozialleistungen

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der
    Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Gute Kenntnisse in JavaScript, HTML5, XML und verwandten Technologien
  • Erfahrungen in Java oder SAP UI5 von Vorteil
  • Begeisterung für webbasierte Softwarelösungen und gutes
    User-Interface
  • Gute Deutsch– und Englischkenntnisse

JETZT BEWERBEN

Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen senden Sie bitte an:
career@target-soft.com
Rückfragen beantworten wir Ihnen unter Tel. +49 (62 27) 60 537 0




Mehr


16.03.2016

Traumnote von 1,51 für die target Fachtagung


Die target Fachtagung fand dieses Jahr zum ersten Mal im Kurpark-Hotel in Bad Dürkheim statt und war mit über 60 Teilnehmern wieder sehr gut besucht. Der neue Tagungsort sowie der geänderte Tagungsmonat wurden von den Besuchern insgesamt sehr positiv aufgenommen.

Wie gewohnt bot die Tagung einen guten Mix aus Einblicken in die neuen Entwicklungen im target Idea Management sowie Praxisvorträge von Kunden, die aufzeigten, wie die Software bestmöglich zur Unterstützung der unterschiedlichsten Prozesse genutzt werden kann.

Darüber hinaus wurde die Möglichkeit zum Austausch mit den target Mitarbeitern und Anwendern des target Idea Management aus anderen Unternehmen als das große Plus der Veranstaltung für die Teilnehmer genannt.

Mehr


09.12.2015

target Idea Management im Einsatz bei der Wincor Nixdorf International GmbH


Kennzahlen im Ideenmanagement

Z.Zt. wird bei einer Quote von 0,4 Ideen pro Mitarbeiter und Jahr und einer Realisierungsquote von ca. 75%  ein Nettonutzen von ca. 3.000 € pro prämierter Idee erwirtschaftet. Das entspricht einem Nettonutzen von ca. 900 € pro Mitarbeiter und Jahr. Das Verhältnis von Nettonutzen zu Prämien beträgt  9 : 1.


Gründe für die Einführung von target Idea Management

Die vorhandene Software-Lösung war nicht mehr zeitgemäß und hatte das Pflegeende schon überschritten. Es wurde erforderlich, eine Software auszuwählen, die in der Lage war, sowohl die vorhandenen Prozesse zu unterstützen, als auch eine tiefe Integration in das bestehende SAP HCM System zu gewährleisten.
Die Einbindung von target in das vorhandene ESS-Portal (Employee Self Service) und die damit einhergehende Nutzung einer vertrauten Bedienerführung waren weitere Punkte, die für target sprachen.


Einsatz von target Idea Management 

 Im März 2014 war es dann soweit. Die Lösung von target konnte online gehen.
Alle bereits bekannten Rollen im Prozess sowie der grundsätzliche Prozessablauf wurden nun erstmals in einem online-Workflow abgebildet.
Dabei sind die beiden bei Wincor Nixdorf etablierten Prozessmodelle, das Vorgesetztenmodell und das zentrale Verbesserungswesen, in einem Tool abgebildet worden und sind somit als eine Einheit wahrnehmbar.
Einreicher, Gutachter, Realisierer, Teamleiter, Vorgesetzte und die Mitglieder der paritätisch besetzten IDM-Kommission sind nun vollständig papierlos in das Verfahren integriert.




Bewertung, Ergebnis, Resümee

Die Einführung einer neuen Lösung, die so tief in die Prozesse eingreift und so viele unterschiedliche Bereiche und Interessen abdecken muss, ist immer ein Kraftakt. Dank der guten Zusammenarbeit mit target und der rechtzeitigen Einbindung aller relevanten Bereiche (BR, HR, IT) bei Wincor Nixdorf konnte dieses Projekt zu einem erfolgreichen Ende geführt werden.

"Die Implementierung der target-Lösung führte zu einer spürbaren Reduzierung der Bearbeitungszeiten. Die vollständig elektronische Abbildung des Workflows sowie die sehr einfache Bedienung werden allseits gelobt."



Zitat Herr Wilfried Peters, Leiter Global Idea Management.


Mehr


19.10.2015

Einsatz von target Idea Management bei der Siemens AG


Kennzahlen im Ideenmanagement

Die große wirtschaftliche Bedeutung des 3i-Programms wird sofort an den Kennzahlen sichtbar. Bei der Siemens AG in Deutschland mit ca. 115.000 Mitarbeitern werden jedes Jahr rund 95.000 Vorschläge realisiert. In den mit der target-Software arbeitenden Divisionen DF und PD an 15 Standorten  mit  ca. 30.000 Mitarbeitern werden jedes Jahr ca. 67% aller realisierten Vorschläge der Siemens AG bearbeitet.


Ansprüche an die Ideenmanagement Software

Aus dem enormen Mengengerüst  (z. Z. 1,3 Mio. Ideen in der Datenbank online verfügbar) bei den Divisionen DF und PD ist ersichtlich, dass diese Divisionen einen sehr großen Wert auf eine reibungslose Softwareabbildung legen müssen. Dafür ist nicht nur eine funktional ausgereifte Software erforderlich, die neben den „gerade-Aus“ Prozessen auch verwickelte Konstellationen meistert, sondern eine Software, auf deren Stabilität und Performance Verlass ist. Gerade wegen des hohen Datenvolumens und der hohen Nutzungsintensität war es für die Akzeptanz der Nutzer unerlässlich, dass die Software an die Anforderungen bzgl. der Antwortzeiten skaliert werden konnte. Durchschnittliche Antwortzeiten liegen über alle Rollen gemittelt bei weniger als 1  Sekunde pro Transaktion.

Durch die target-Software kann dank einer direkten SAP-Anbindung  an das Personalwirtschaftssystem schnell auf Umorganisationen und Personalveränderungen reagiert werden. Die target-Software ist einzigartig in das SAP-System als Add-On eingebettet und benötigt daher kein Interface, sondern arbeitet direkt mit den SAP-Daten, ohne lästige Schnittstellen oder Datenredundanz.

Seit vielen Jahren hat target beweisen, die genannten Aufgaben bestens zu meistern.



Aktuelle Nutzung von target Idea Management und Bewertung

Ab dem Geschäftsjahr 2014/2015 ist in den Divisionen DF und PD eine  grundlegend umgestaltete Version von target Idea Management im Einsatz. Diese zeichnet sich vor allem durch eine attraktive  und  benutzerfreundliche Oberfläche zur Eingabe sowie Weiterverfolgung eines 3i-Vorschlages unter Einbindung aller 3i-Prozessbeteiligten aus. Die neue Version basiert auf der SAP Technologie WD4A (Web-Dynpro for ABAP). Die neue Version wurde von allen Beteiligten sehr gut aufgenommen und bewertet. Es wird z. B. positiv angemerkt, dass die Informationsdarstellung und die Führung des Benutzers in den Eingabe-Formularen sehr übersichtlich sind und ein intuitives Arbeiten ermöglicht wird. Jeder sieht auf der Einstiegsseite seine noch offenen Aufgaben und kommt durch einen Klick direkt in die Verarbeitung einer Idee, um die Aufgabe zu erledigen.

„Es ist gut zu wissen, eine Software für das Ideenmanagement zu haben, die unsere Belange abdeckt und zuverlässig ist.“
 


Zitat Herr Jörg Kopf, 3i-Business-Manager für die Divisionen DF und PD

 

Mehr


05.10.2015

Fiori Apps für target Idea Management


Mit dem ab Ende September 2015 verfügbaren Release 7.1 der Software target Idea Management liefert die target software solution GmbH eine Reihe von Apps aus, die auf den SAP Fiori Entwicklungsrichtlinien und der OpenUI5 Bibliothek der SAP für Web Applikationen basieren.

Die Apps bieten den Benutzern ein modernes und ansprechendes Design, einfachste Bedienung sowie die Benutzbarkeit auf allen Geräteklassen (Desktop, Tablet oder Smartphone). Die Apps sind responsive, d.h. passen sich im Layout dem jeweiligen Endgerät an.



Über das SAP Launchpad können die Apps rollenabhängig den Benutzern zur Verfügung gestellt werden, gleichberechtigt und in demselben Look & Feel wie die Fiori Apps der SAP.

Die Apps sind sehr flexibel konfigurierbar, um die jeweiligen Anforderungen der Kunden an den Ideenmanagement Prozess zu erfüllen.

Das Deployment ist auf der SAP NetWeaver Plattform, einem Webserver oder auf der SAP HANA Cloud Plattform (HCP) möglich. Die HCP ist eine Plattform-as-a-Service, welche es SAP-Partnern wie der target software solution GmbH erlaubt, ihre Lösungen als Software-as-a-Service ihren Kunden cloudbasiert zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ermöglichen die Apps für target Idea Management einen hybriden Betrieb, bei dem die Benutzerschnittstelle in der Cloud liegt und die Datenbank im SAP-System des Kunden betrieben wird.

Das neue Release ermöglicht damit eine Vielzahl von Nutzungsalternativen im modernsten Technologie-Umfeld der SAP.


Mehr


05.10.2015

Fachtagung target Idea Management am 23. und 24. Februar 2016 im Kurpark-Hotel in Bad Dürkheim


Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer  Fachtagung target Idea Management ein!  
 
Es gibt sehr viel Neues zu berichten. Deshalb verspricht die Tagung besonders interessant zu werden.

Fiori Apps, Kamapagnenmanagement, Praxisberichte, Workshops, Releaseplanung sowie Ihre Anforderungen zur Weiterentwicklung: das sind unsere Themen.

Weitere Informationen zur Tagung und zur Anmeldung finden Sie im Flyer.

Wir freuen uns darauf, Sie als unsere Gäste in Bad Dürkheim empfangen zu können!

Beste Grüße,
Ihr target Team


Mehr


03.09.2015

Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) bei der K+S Aktiengesellschaft


Die K+S Aktiengesellschaft mit Stammsitz in Kassel ist ein internationales Rohstoffunternehmen mit mehr als 14.000 Mitarbeitern weltweit.

Das Unternehmen vertraut in Sachen Ideenmanagement auf die Standardlösung target Idea Management". Das Ideenmanagement/KVP bei K+S wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. 2012 wurde dem Unternehmen vom Deutschen Institut für Ideen– und Innovationsmanagement der Award für das beste Ideenmanagement in Deutschland verliehen.

In den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess sollen möglichst alle Mitarbeiter eingebunden werden. Bei K+S  wird nach räumlichen und fachlichen Kriterien für Gruppen von ca. 60—80 Mitarbeitern jeweils ein KVP-Bereich festgelegt, in dem KVP-Teams auf Basis von konkreten Aufgaben u.a. in Themenworkshops und Prozessoptimierungen arbeiten. Der gesamte kontinuierliche Verbesserungsprozess soll optimal durch eine Softwarelösung unterstützt werden.

„Die Software bietet uns eine attraktive und SAP-integrierte Plattform für unseren Verbesserungsprozess. Wir haben ein überragendes Analyse-Tool zur Hand, das uns hilft, gezielte Maßnahmen im KVP-Prozess anzustoßen. Target hat sich immer wieder als verlässlicher Partner erwiesen, der für die Weiterentwicklungen seinen Kunden zuhört und sie einbezieht. Mit target software solution ist es gelungen, die vielfältigen wertschöpfenden Aktivitäten in unserer KVP-Teamarbeit transparent abzubilden und besonders werthaltige Workshops schnell auf weiteren Standorten auszurollen.“  Markus Bock, Leiter Wissens– und Ideenmanagement







 
Mehr


30.07.2015

Neues Release 6.00 SVP 7.0 von target Idea Management


Kunden steht ab Juli 2015 das neue Release 6.00  Service Pack  7.0 der target Ideenmanagement Software im Kundenbereich zum Download zur Verfügung.
Die Neuerungen sind in einer 16-seitigen Readme Datei beschrieben. Das neue Release enthält u.a.  Lösungen zu vielen Themen, die in Workshops auf den Kundentagen diskutiert und priorisiert wurden.


Mehr


30.06.2015

target sucht Mitarbeiter zur Verstärkung des Teams


Wir setzen auf Wachstum und suchen drei Mitarbeiter zur Verstärkung des Teams und zum weiteren Ausbau unseres Produkts target Idea Management.


Junior-Softwareentwickler SAP (m/w)
 

Das sind Ihre Herausforderungen:

  • Design und Entwicklung von Software im SAP Umfeld (ABAP)
  • Arbeiten im modernsten Technologieumfeld, u.a. UI5 für App Entwicklung
  • Implementierung neuer Software-Komponenten bei Pilot-Kunden
  • Präsentation der Entwicklung u. a auf Tagungen


Junior-Softwareberater SAP (m/w)
 
und

Senior-Softwareberater SAP (m/w)


Das sind Ihre Herausforderungen:

  • Projektleitung (Senior-Berater)
  • Fachliches Verständnis im Ideen- und Innovationsmanagement und Beratung der Kunden
  • Implementierung der Software-Lösung  bei Kunden
  • Design  und Programmierung von kundenspezifischen Erweiterungen
  • Rückkopplung mit der Entwicklung zur kontinuierlichen Systemerweiterung

Mehr


18.06.2015

Innovationsmanagement bei VBS / Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport


Entscheidung für target Idea Management – warum?

Auf Grund der veralteten Technologie und der hohen Wartungskosten wurde das alte IT-Tool ideaNet VBS durch das moderne target Idea Management abgelöst. Das SAP Partnerunternehmen target software solution GmbH erhielt Ende März 2014 nach einer WTO-Ausschreibung den Zuschlag. Damit steht für das Innovationsmanagement VBS ein modernes Instrument zur Verfügung, welches die fachlichen und technischen Bedürfnisse des VBS abdecken kann.

Die wichtigsten Gründe, welche früh in der Evaluation für target sprachen, waren insbesondere die Einbettung ins SAP Unternehmensumfeld (ohne zusätzliches Sign-In) mit der für die Mitarbeitenden gewohnten Portalansicht, die Einfachheit/der Bedienungskomfort, die Mehrsprachigkeit des Systems, der sehr gut ausgereifte und automatisierte Prozess, welcher auf die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden konnte und auch im Betrieb korrigiert werden kann sowie das rollenbasierte Berechtigungskonzept basierend auf dem Rollenmodell des VBS.

Neben diesen Aspekten sprachen unter anderen aus fachlicher Optik viele Punkte für target: z. B. können mehrere Fachgutachten gleichzeitig eingeholt werden und nach Eintreffen dieser sehr übersichtlich nebeneinander verglichen werden, das Vorgesetztenmodell, quantitative Bewertungsmöglichkeiten (Kosten vs. Nutzen) gemäss Richtlinien VBS, die anonyme Ideeneinreichung sowie das Abdecken der Prozesse des BVW und des KVP mit vielen interessanten Funktionalitäten.





Einsatz von target Idea Management –wie und seit wann?

Das neue Tool wurde per November 2014 technisch und per Februar 2015 organisatorisch eingeführt und zeigt sich im Betrieb als äusserst stabiles IT-Produkt für die optimale Umsetzung des Innovationsmanagements im VBS. Im Rahmen des Wissensmanagements wurden die „alten“ Ideen aus dem alten System ins neue System übernommen, damit die Wissensdatenbank weiterhin genutzt werden kann und im Rahmen des Controllings die bisherigen Ideen auch berücksichtigt bleiben.


Die größten Veränderungen

Das alte IT-Produkt war technisch und fachlich veraltet, zudem wird im Gegensatz zur alten Lösung die neue Lösung im für die Mitarbeitenden bekannten Portaldesign im Mitarbeiterportal eingebettet. Hinzu kommt, dass die Bedienung sehr einfach ist und den Bedürfnissen der Rollenträger angepasst werden konnte. Demzufolge fiel es leicht, sich von der alten Plattform zu lösen. Der Wechsel auf die neue Lösung wird durch alle Rollen sehr positiv bewertet.



Philippe Matter;
Executive Master of Business Administration / Innovationsmanager VBS

„In der immer komplexer werdenden IT-Landschaft eines Unternehmens ist es eminent wichtig, dass sich neue Prozesse und Systeme in die bestehende IT-Infrastruktur einbinden lassen. Gleichzeitig ist es für ein Grossunternehmen unabdingbar, dass allen Mitarbeitenden für die Mitwirkung im Rahmen der Unternehmensentwicklung und –verbesserung ein einfaches, effizientes und flexibles Instrument für das Betriebliche Vorschlagswesen und den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess angeboten werden kann. target Idea Management bietet beides.“

Internetseite: http://www.vbs.ch/


Mehr


17.04.2015

Vorankündigung Fachtagung 23. und 24. Februar 2016 in Bad Dürkheim


Bei  unserer nächsten Fachtagung  erwartet Sie wieder ein interessanter Mix aus Kundenberichten, Entwicklungsthemen, Informationen zur Releaseplanung  sowie Workshops zu Themen der Ideenmanagement-Software.

Hier die Termine im Überblick:

Bitte reservieren Sie sich schon jetzt die Termine in Ihrem Kalender. Eine Anmeldung ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht erforderlich.

Detaillierte Informationen zur Tagung und zu den Anmeldeformalitäten senden wir Ihnen in einigen Monaten zu.
 
Beste Grüße,
Ihr target Team


Mehr


09.04.2015

Erleben Sie target auf SAP Fiori beim SAP-Forum für Personalwirtschaft am 21. - 22. April 2015 in Stuttgart


Das SAP-Forum für Personalmanagement findet im Internationalen Congresscenter Messe Stuttgart unter dem Motto "Für Mensch und Unternehmen" statt. target nimmt als Aussteller mit der Standnummer 35 teil. Wir würden uns freuen Sie persönlich an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link
http://www.sapevent.de/event/forumpersonalmanagement/home/



Mehr


22.01.2015

target sucht Mitarbeiter zur Verstärkung des Teams


Wir setzen auf Wachstum und suchen drei Mitarbeiter zur Verstärkung des  Teams  und  zum weiteren Ausbau unseres Produkts target Idea Management.


Junior-Softwareentwickler SAP (m/w)
Das sind Ihre Herausforderungen:
  • Design und Entwicklung von Software im SAP-Umfeld (ABAP)
  • Arbeiten im modernsten Technologieumfeld, u.a. UI5 für App Entwicklung
  • Implementierung neuer Software-Komponenten bei Pilot-Kunden
  • Präsentation der Entwicklung u.a. auf Tagungen


Junior-Softwareberater SAP (m/w)
Das sind Ihre Herausforderungen:

  • Fachliches Verständnis im Ideen- und Innovationsmanagement und Beratung des Kunden
  • Implementierung der Software-Lösung bei Kunden
  • Design und Entwicklung von kundenspezifischen Erweiterungen im SAP-Umfeld (ABAP)
  • Rückkopplung mit der Entwicklung zur kontinuierlichen Systemerweiterung
  • Arbeiten im modernsten Technologieumfeld


Erfahrener Softwareberater SAP (m/w)
Das sind Ihre Herausforderungen:

  • Fachliches Verständnis im Ideen- und Innovationsmanagement und Beratung des Kunden
  • Projektleitung bei der Spezifikation und Implementierung der Software-Lösung bei Kunden
  • Design und Entwicklung von kundenspezifischen Erweiterungen im SAP-Umfeld (ABAP)
  • Rückkopplung mit der Entwicklung zur kontinuierlichen Systemerweiterung
  • Arbeiten im modernsten Technologieumfeld


Mehr


18.12.2014

Maschineller Upload für das Benchmark Portal des Zentrum Ideenmanagement


Am 02. Januar  2015 startet beim Zentrum Ideenmanagement (ZI) die Erfassung
der Benchmark-Kennzahlen für 2014.

Zu diesem Zweck hat das ZI Anfang Dezember 2014 das neue Benchmark Portal eröffnet. Es steht den am Benchmark teilnehmenden Unternehmen zur Verfügung, um ihre Kennzahlen zu übergeben und ermöglicht ihnen vielfältige, qualitative und quantitative Vergleiche mit dem Ideenmanagement anderer Unternehmen.

target Kunden steht ein besonderer Service zur Verfügung. Sie können nicht nur die Kennzahlen in der Software ermitteln, sondern zusätzlich automatisch direkt an das Benchmark Portal übergeben.

Ab dem 18.12.2014 können target Kunden das benötigte Programm direkt mit dem für Kunden zugänglichen Updateservice herunter laden.

Weitere Informationen:

www.zi-benchmark.de
(Benchmark Portal des ZI)

http://www.zentrum-ideenmanagement.de/fileadmin/user_upload/Definition_der_zertifizierten_Kennzahlen-v1.0-2012.pdf
(Definition der ermittelten Kennzahlen)

http://www.zentrum-ideenmanagement.de/fileadmin/user_upload/2014-12-01-Benchmark-Portal-Info.pdf
(Mitteilung über das neue Benchmark Portal)

Mehr


08.12.2014

Bestnote 1,68 für target Fachtagung


Die diesjährige target Fachtagung stellte Neuentwicklungen unter der Benutzeroberfläche UI5 vor. Ein weiterer Schwerpunkt war das standort- bzw. länderübergreifende Ideenmanagement. Die Veranstaltung war mit über 60 Teilnehmern auch dieses Jahr wieder  gut besucht. Die Teilnehmer lobten vor allem den sehr guten Informationsaustausch mit Gleichgesinnten und die angenehme Atmosphäre für das Networking.

Das ganz besondere Interesse galt dem ersten Vortrag zum Thema „Ideenmanagement mit User Interface UI5“. Die mit der neuen Benutzeroberfläche der SAP gestalteten Apps zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf allen Geräteklassen, also PC, Tablet, Smartphone etc. grundsätzlich gleichartig zur Verfügung stehen, wobei das Design „responsive“ ist, d.h. sich den Besonderheiten der jeweiligen Geräteklasse in Bezug auf Größe und technischen Möglichkeiten anpasst.
 
Danach gab Frau Charaoui von REHAU einen beindruckenden Einblick in das internationale Ideenmanagement bei REHAU. Weltweit kümmern sich ca. 100 Ideenkoordinatoren in 50 Ländern an 170 Standorten um die Ideen von 18.000 Mitarbeitern. Die Software target Idea Management wurde stufenweise auf das gesamte Unternehmen ausgerollt.

Als nächstes folgte ein Vortrag von Unternehmensberater Dr. Hartmut Neckel über das standort- bzw. länderübergreifende Ideenmanagement. In seinem Vortrag stellte Dr. Neckel die Grundstrukturen eines übergreifenden Ideenmanagements vor, lieferte Anstöße zur übergreifenden Gestaltung und gab wichtige Hinweise für ländertypische Unterscheidungen, die im Rahmen des Ideenmanagements zu beachten sind.

Nach der Mittagspause hieß es für die Teilnehmer dann aktiv mitzumachen. Dr. Neckel knüpfte an seinen Vortrag zum internationalen Ideenmanagement mit einem Workshop an.

Es folgte ein zweiter Workshop zum Thema Neues aus SVP 7 und zur Releaseplanung. Hierin gingen unsere target Entwickler auf die Kundenwünsche aus dem Vorjahr ein. Die Teilnehmer hatten auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, ihre Wünsche zur Erweiterung der Software zu diskutieren und zu priorisieren.



Hier einige Zitate zur Tagung:
  • „Sehr gut organisiert, Veranstaltung, die zum Austausch von Erfahrungen zum Ideenmanagement anregt.“ Jasmin Beck,  E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH

  • „target ist so gut, weil es selbst IDM lebt, also seine Kunden fragt und in Entwicklungen mit einbezieht. “ Corinna Charaoui, REHAU AG+Co

  • „Gute und perspektivenreiche Heranführung an die Chancen für standortübergreifendes Ideenmanagement“, Dr. Christoph Gutknecht, Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

  • „Dem target-Team ein herzliches Dankeschön für die gute Vorbereitung und Durchführung.“ Birgit Keller, SMS Siemag AG

  • „ Der target-Kundentag bietet immer wieder eine gute Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit "Gleichgesinnten" und anregende Diskussionen“, Dieter Poeppel, AUDI AG

  • „ Ich finde das Networking toll und nehme viele Anregungen mit“, Dirk Wingender, Vallourec Deutschland GmbH

Mehr


25.07.2014

Infotag: Add-Ons für SAP® ERP HCM


Wir freuen uns, Sie zu unserem "Infotag: Add-Ons für SAP® ERP HCM" am 25. September 2014 in Heidelberg einladen zu dürfen. 

Im Vordergrund unseres Events stehen Lösungen, die den SAP®-Standard durch sinnvolle Funktionalitäten erweitern. Eine Keynote von Stefan Schüßler Director Customer Value Sales Human Capital Management, SAP®) wird den gemeinsamen Tag einleiten. 

Neben zahlreichen Gelegenheiten des Netzwerkens bieten Ihnen vier SAP®-Partnerunternehmen die Gelegenheit, ihre SAP® ERP HCM Add-On Lösungen näher kennen zu lernen:  

  • j&s-soft GmbH (Intuitive Dokumentenerstellung in und aus SAP)
  • EPI-USE Labs GmbH (SAP HCM Reporting & Abweichungsanalysen)
  • target software solution GmbH (Ideenmanagement für SAP)
  • scdsoft AG (Zeugniserstellung in SAP HCM) 

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch im Flyer und hier geht’s zur Anmeldung.


Wir freuen uns auf Sie!

Ihr target Team


 


Mehr


24.03.2014

Fachtagung und Workshop am 13. und 14. November 2014 in Mannheim


Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer jährlichen Fachtagung am 13. November 2014 in Mannheim ein. 
 
Schwerpunktthema dieses Jahr ist das "standort- bzw. länderübergreifende Ideenmanagement" - in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensberater Dr. Hartmut Neckel. Er referiert zum Thema und leitet im Anschluss einen  Workshop.

Hier die Termine im Überblick:

  • Mittwoch, 12. November 2014
    Wir starten um 18:30 Uhr mit einem  Get-Together in luftiger Höhe. Location ist die Aussichtsplattform des Mannheimer Fernmeldeturms. Wir laden Sie zu einem Imbiss ein.

  • Donnerstag, 13. November 2014
    Fachtagung  target Idea Management
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Hier geht's zum Flyer und zur Anmeldung

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den folgenden Workshop zu buchen:

  • Freitag, 14. November 2014
    Workshop "Business Excellence, Top Performance und Ideenmanagement Spitzenergebnisse sind kein Zufall" - Ein Workshop mit Dr. Hartmut Neckel
    9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Hier geht's zum Flyer und zur Anmeldung

Die Teilnahme an der Fachtagung  und am Vorabend das Get-Together sind kostenlos. Der optionale Workshop ist kostenpflichtig.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und interessante Begegnungen in Mannheim!

Ihr target Team


Mehr


05.02.2014

Der Award für besonders kreative Lösungen im Audi Ideen-Programm (AIP)


Bei Audi basiert der Workflow im Ideenmanagement auf dem dezentralen Vorgesetztenmodell. Die Ideenkoordinatoren können nicht alle Ideen kennen. Gesucht wurden daher Möglichkeiten, online und ohne großen Aufwand Ideen mit besonders kreativer Lösung zu identifizieren und die Einreicher auszuzeichnen. Auf diesem Wege sollte auch ein Pool von beispielhaften Ideen aufgebaut werden, die die Mitarbeiter zu weiteren guten Ideen anregen. 

Für den Award wurden realisierte Ideen gesucht, die einer der drei Kategorien Umweltschutz /Nachhaltigkeit,  Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz oder Kommunikation/Medien zugeordnet wurden.

Jeder Mitarbeiter konnte pro Kategorie für jeweils eine Idee aus den fünf nominierten Ideen seine Stimme abgeben. In einem Zeitraum von sechs Wochen nahmen mehr als 2.000 Mitarbeiter teil. Die Abstimmungen verliefen anonym, lediglich für die Teilnahme an Verlosungen wurden temporär persönliche Daten erfasst und vorgehalten.

„Mit den Erweiterungen von target Idea Management konnten wir den AIP-Award ohne großen Aufwand abbilden. Der Award gibt unserem Ideen-Programm neue Impulse, in dem er besondere Ideen und Einreicher hervorhebt. In der zweiten Runde werden wir über das System Vorgesetzte, Gutachter und Koordinatoren vorschlagen lassen, die im Ideen-Programm besonders engagiert sind.“ Dieter Poeppel, Ideen-Agentur Neckarsulm

Mehr


23.01.2014

SAP Zertifizierung für target erneuert


target erfolgreich als ABAP Add-on für SAP ERP zertifiziert

target Idea Management wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach von der SAP zertifiziert. Alle drei Jahre fordert SAP eine erneute Überprüfung auf Grund geänderter Rahmenbedingungen. Die Re-Zertifizierung wurde im Januar 2014 ohne Einschränkungen erteilt. Daraufhin darf target Idea Management weiterhin das Logo "SAP Certified - Powered by SAP NetWeaver" verwenden.

Im Rahmen der Zertifizierung überprüft SAP u.a. die folgenden Punkte:

- Installation in einer SAP ERP Landschaft
- Verwendung von SAP Schnittstellen und SAP Objekten
- Performance und Skalierbarkeit der Lösung
- Installations- und funktionale Dokumentation
- Test der Hauptfunktionen
- Verfügbarkeit von Support, Schulung und Beratungsleistungen für das Produkt



Mehr


11.12.2013

B.BRAUN MELSUNGEN AG - Management von HTGF-Innovationsprojekten


Vor 175 Jahren wurde das Unternehmen B. Braun Melsungen AG in einer Apotheke im Zentrum von Melsungen gegründet. Hier hat das Pharma- und Medizinbedarfs-unternehmen auch seinen Stammsitz. Das Unternehmen ist seitdem stetig aus eigener Kraft gewachsen. Mittlerweile ist B. Braun in 60 Ländern mit 46.500 Mitarbeitern weltweit und rund 12.000 Mitarbeitern (2012) in Deutschland vertreten. 2012 generierte  das Unternehmen einen  Umsatz von rund 5 Milliarden Euro.

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert Venture Capital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Investoren der Public-Private-Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie 18 Wirtschaftsunternehmen, darunter B. Braun. Die durch den HTGF angebotenen Innovationsprojekte (Proposals) werden bei B. Braun analysiert. Gesucht war eine Software zur Abbildung und Unterstützung des Bewertungs-  und Entscheidungsprozesses.

Für das Management der HTGF-Proposals benutzt B. Braun die Software target Idea Management. Bereits seit dem Jahr 2009 ist diese Software für das Ideenmanagement im Einsatz. Im Jahre 2013 wurde auf Basis dieser Software eine gänzlich neue Konfiguration für das HTGF-Innovationsmanagement erstellt.

"Bei Beteiligungsangeboten gilt es, schnell zu sein und in die richtigen Partner zu investieren.  Die  target-Software hilft uns dabei, da diese Lösung unseren Entscheidungsprozess  für HTGF-Angebote strukturiert."

Mehr


09.12.2013

Neues Service Pack 5.1. verfügbar


Im November 2013 hat target mit dem Service Pack 5.1 (SVP 5.1) wichtige Erweiterungen und neue Features seiner Standard Ideenmanagement Software „target Idea Management“ verfügbar gemacht. Der Software Lieferant unterstreicht damit sein hohes Entwicklungstempo. Optionale Updates erfolgen ca. zwei-  bis dreimal pro Jahr. Erst im Mai 2013 war das Hauptrelease 5.0 der Software zur Verfügung gestellt worden.

Kunden können das vollständige Readme zur Dokumentation sämtlicher Erweiterungen aus dem Service-Bereich im Internet downloaden.

Der Softwarehersteller organisiert regelmäßig Befragungen seiner Bestandskunden, die somit auf die Weiterentwicklung der Software aktiv Einfluss nehmen können, wie das SVP 5.1 beweist. 


Mehr


26.11.2013

Bewertung 1,62 für target Kundentag


Viele Informationen und lebhafter Austausch bei der target-Tagung in Mannheim.

Mit mehr als 70 Teilnehmern war die Tagung wieder sehr gut besucht. Sie gehört mittlerweile zum festen Jahresprogramm vieler target-Kunden, denn sie bietet neben Informationen und Austausch auch die Möglichkeit, Einfluss auf zukünftige Weiterentwicklungen zu nehmen.



Auf dem Programm standen zunächst Praxisberichte - von Kunden für Kunden. Schwerpunkt der Darstellung waren neuere Entwicklungen, die in Kundenprojekten implementiert wurden. So konnten die Teilnehmer praxisnah Anregungen erhalten, welche erweiterten Möglichkeiten ihnen die Software bietet.

Am Nachmittag war ein Mitmach-Programm angesagt.  In mehreren Workshops erarbeiteten die Teilnehmer  Anregungen für effektives  Ideenmanagement.  Ein fester Bestandteil der Kundentagung ist mittlerweile ein  Workshop, um die Kunden direkt in die  Weiterentwicklung  der Software einzubeziehen. Zu Anfang wurden die Entwicklungen vorgestellt, die basierend auf  Wünschen des letzten  Jahres umgesetzt wurden. Anschließend diskutierten die Teilnehmer über neue Anforderungen und priorisierten diese.

Hier einige Zitate zur Tagung:

  • Hier fühle ich mich als Kunde wertgeschätzt, weil ich Verbesserungen mitgestalten darf." - Herr Markus Bock, K+S AG

  • Wie immer professionell und informativ.“ – Herr Thomas Korves, LVM Versicherung

  • „Ich freue mich, für diese Veranstaltung Zeit freigeschaufelt zu haben.“ – Herr Wilried Peters, Wincor Nixdorf International GmbH

  • „Gut, kurzweilig. Gute Ideen mitgenommen.“ – Herr Jörg Paatz, Großkraftwerk Mannheim AG

  • „Sehr interessant und inspirierend.“ – Herr Holger Traugott, Henkel AG & Co. KGaA

  • „Warum Kundentag? Netzwerkpflege- und Erweiterung. Toller Ausblick in die target-Zukunft.“ – Herr Uwe Rösch, Currenta GmbH & Co. OHG

  • „Es ist sehr gut, dass die Kunden-Ideen zur Weiterentwicklung des target-Programms aufgenommen und umgesetzt wurden.“ – Herr Rainer Henning, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
     


Mehr


21.11.2013

target sucht Junior-Softwareentwickler zur Verstärkung des Teams


Wir setzen auf Wachstum und suchen Junior-Softwareentwickler (m/w) zum weiteren Ausbau unseres Produkts target Idea Management.

Das sind Ihre Herausforderungen:
  • Design und Entwicklung von Software im SAP-Umfeld (ABAP)
  • Arbeiten im modernsten Technologieumfeld
  • Implementierung der Lösung bei Kunden
  • Mitarbeit in verschiedenen Projekten

Mehr


31.07.2013

Kundentag und Workshop am 13. und 14. November 2013 in Mannheim


Auch diese Jahr bieten wir Ihnen wieder ein äußerst informatives und vielseitiges Programm an, das Ihnen bei der Optimierung Ihres Ideenmanagements konkrete Hilfestellung gibt.

Hiermit laden wir Sie ganz herzlich zum target Kundentag am 13. November 2013 ein!

Es erwarten Sie Praxisvorträge aus  Kundenprojekten, Berichte über Neuentwicklungen, Workshops und die Gelegenheit zum Mitdiskutieren über Weiterentwicklungen.

Nutzen Sie Ihre Chance Neues kennenzulernen, sich mit anderen auszutauschen und selber Einfluss auf zukünftige Entwicklungen zu nehmen.

Termine:

  • Am Dienstag, den 12. November 2013 findet ab 19:00 Uhr im Dorint Hotel Mannheim ein Get-Together statt. Wir laden Sie zu einem Imbiss ein.

  • Mittwoch, 13. November 2013: Kundentag target Idea Management
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den folgenden Workshop zu buchen:

  • Donnerstag, 14. November 2013: Workshop "KVP als Motor des Ideenmanagements" mit Innovation Transfer Inc. (Bernie Sander),
    9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort für alle Veranstaltungen:

Dorint Kongresshotel Mannheim
Friedrichsring 6
68161 Mannheim

Die Teilnahme am Kundentag und am Vorabend das Get-Together sind kostenlos. Der optionale Workshop ist kostenpflichtig.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und interessante Begegnungen in Mannheim!

Ihr target Team


Kundentag 13.11.2013: Flyer und Anmeldung

Workshop 14.11.2013: Flyer und Anmeldung


Mehr


26.07.2013

Volkswagen Slovakia führt target Idea Management ein


Im Jahre 2010 wurde die Entscheidung getroffen, ein mitarbeiterorientiertes Ideenmanagement einzuführen und mit der Softwarelösung von target abzubilden. Nach einem kurzen Einführungsprojekt wurde die Software zur zentralen Nutzung durch Ideenmanager freigegeben. Im nächsten Schritt wurde die Softwarenutzung stark erweitert, so dass ab dem 1.1.2013 allen Prozessbeteiligten die Software online zur Verfügung steht.

Volkswagen Slovakia führt nach Abschluss von Softwareaufträgen eine Bewertung und Qualitätseinstufung der Auftragnehmer in Softwareprojekten durch. Dabei werden verschiedene Kriterien in den Kategorien Qualität, Termin und kosten beurteilt. Zusammenfassend erhielt target die bestmögliche Einstufung in die Kategorie A - Lieferant mit hoher Ergebnis- und Prozessqualität.



Mehr


07.03.2013

target Idea Management bei Fraport AG - Ideen remote erfassen über SAP Interactive Forms by Adobe


Die Fraport AG hat weltweit rund 22.700 Mitarbeiter, davon rund 20.800 in Deutschland und gehört international zu den führenden Unternehmen im Airport-Business. Sie betreibt mit dem Flughafen Frankfurt eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt und generierte in 2011 einen Umsatz von 2,37 Milliarden Euro.

Bereits seit mehreren Jahren können die Fraport Mitarbeiter über das hauseigene SAP-Portal Ideen einreichen. Mitarbeiter von Beteiligungen und Tochtergesellschaften haben dort jedoch keinen Zugriff. Die Herausforderung bestand darin, auch Ideen dieser Mitarbeiter zu generieren, daher war ein anderes Verfahren für die Erfassung notwendig.

Bei der Fraport AG fiel die Entscheidung auf SAP  Interactive Forms by Adobe in target Idea Management. Im Intranet des Fraport finden alle Mitarbeiter, auch die von Beteiligungen und Tochtergesellschaften, ein interaktives Adobe Formular vor, in das sie ihre Idee eingeben können. Im Formular beschreibt der Einreicher den Istzustand, das Ziel und den Lösungsweg und macht gleichzeitig zur Identifizierung Angaben zu seiner Person (z. B. Name, Personalnummer oder E-Mailadresse).

Sobald der Einreicher mit dem Ausfüllen des Formular fertig ist, wird das Formular automatisch an den zuständigen Ideenmanager gesandt. Dieser übernimmt das Formular ohne manuellen Zwischenschritt direkt per Upload in die Ideendatenbank der target-Software. "Mit der Lösung können wir nicht nur die Ideen von Mitarbeitern unserer Beteiligungen oder Tochtergesellschaften aufnehmen. Auch unsere eigenen Mitarbeiter nutzen das Verfahren, um von zu Hause eine Idee abzuschicken", Mario A. Bach, Leiter Konzern-Ideenmanagement.



 
Mehr


14.11.2012

Gesamtnote 1,51 für target Fachtagung Ideenmanagement im November 2012 in Mannheim


Die Fachtagung am 06. und 07.11.2012 in Mannheim war mit 75 Teilnehmern sehr gut besucht. Die Auswertung der Feedbackbögen ergab in der Kategorie „Bewertung insgesamt“ eine Traumnote von 1,51.

Die Mischung aus Praxisberichten, Referaten zu neuen Themen und Workshops wurde überwiegend als sehr gelungen bewertet.

Am ersten Tag wurden alle Themen durch target Mitarbeiter vorgetragen. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, sich  zum Reporting und zum Voting einen Überblick zu verschaffen, und zwar vom aktuellen Stand sowie von den für das nächste Service Pack geplanten Weiterentwicklungen. Berater der target berichteten darüber hinaus von kreativen Lösungen, die in Kundenprojekten umgesetzt wurden.

Der zweite Tag begann mit drei Referaten der Unternehmen BASF, Fraport und K+S über Besonderheiten ihrer Implementierung von target Idea Management. Am Nachmittag hatten die Teilnehmer Gelegenheit zu zwei Workshops und erhielten Einblick in die weitere Releaseplanung.


Mehr


11.05.2012

Fachtagung Ideenmanagement im November 2012 in Mannheim


Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer Fachtagung Ideenmanagement ein!

Termine:

Dienstag, 6. November 2012 von 15:00 - 18:00 Uhr
- Verschiedene Funktionsbereiche der Software: Aktueller Stand und Entwicklungen  zum nächsten Service-Pack
- Kreative Lösungen und ihre Umsetzung in der Software

Ab 18:45 Uhr Abendveranstaltung im Weingut Fitz-Ritter, Bad Dürkheim
(Abfahrt mit dem Bus vor dem Dorint Hotel um 18:45 Uhr, Rückfahrt gegen 22:30 Uhr)

Mittwoch, 7. November 2012 von 09:00 - 16:00 Uhr
- Praxisberichte von BASF, Fraport und K+S
- Parallele Workshops zu verschiedenen Themen der Softwarenutzung
- Neue Entwicklungen im Service-Pack 5.0

Tagungsort:

Dorint Kongresshotel Mannheim
Friedrichsring 6
68161 Mannheim

>> Programmflyer und Anmeldung


Mehr


23.02.2012

target Idea Management – seit Juli 2011 auch im Einsatz bei BorgWarner Turbo Systems in Kirchheimbolanden


Die BorgWarner Turbo Systems GmbH gehört weltweit zu den wichtigsten Automobilzulieferern. Das Unternehmen beschäftigt an 14 Standorten in 12 Ländern insgesamt 5.100 Mitarbeiter. Hauptsitz von BorgWarner Turbo Systems  ist Kirchheimbolanden mit ca. 2.000 Mitarbeitern. Die Mitarbeiter in Kirchheimbolanden generieren durch Ihre Ideen jährlich einen rechenbaren  Nutzen von ca. € 300.000.

Seit dem 7. Juli 2011 nutzt BorgWarner Turbo Systems in Kirchheimbolanden  die Lösung von target Idea Management. Dabei sind die folgenden Rollen unterstützt: Einreicher, Vorgesetzte, Gutachter, Koordinator, Manager und Entscheider.

Die Entscheidung für das target Idea Management wird von allen Beteiligten als rundum positiv bewertet. Die neue Software hat neben der Vereinfachung des Einreichungssystems auch die Verbesserung des Ablagesystems sowie der Dokumentationsmöglichkeiten mit sich gebracht. Das neue Eskalationsprinzip (automatische Erinnerung in vier verschiedenen Stufen) sowie die direkte Zuordnung eines Vorgesetzten aus dem ORG-Management ermöglichen einen schnellen Bewertungsprozess. Zeiteinsparung und einfaches Handling – dies sind die immer wieder hervorgehobenen positiven Argumente für die neue Software.


Mehr


13.02.2012

Erfolgreiche Zertifizierung der target-Software für Kennzahlen


Das Zentrum "Ideenmanagement" (ZI) im "Deutschen Institut für Ideen- und Innovationsmanagement" hat einen Katalog mit 21 wichtigen Kennzahlen zum Ideenmanagement erstellt. Dieser Katalog stellt das Ergebnis der Arbeiten der Expertenkreise "Benchmarking" und "Technologie & Software" dar. target software solution wirkte von Anfang an bei der Analyse, Diskussion  und endgültigen Festlegung über einen Zeitraum von mehreren Monaten mit. Folgerichtig wurden die Kennzahlen auch in der Software implementiert. Mit dem neuesten Service-Pack 4.0 (Freigabe Mitte Februar 2012) können unsere Kunden die Kennzahlen nutzen und darüber hinaus automatisiert einem Benchmarking-Portal übergeben.

Welchen Nutzen diese Arbeiten für unsere Kunden haben, fasst Geschäftsführer Dr. Georg Fischer so zusammen:
"Endlich gibt es ein Ideenmanagement-Benchmarking auf solider Basis. Auf Grundlage des Know-hows und der Erfahrung des ZI und der in den ZI-Expertenkreisen vertretenen Unternehmen wurde ein Katalog von 21 eindeutig definierten Kennzahlen für das Ideenmanagement erarbeitet. Mit diesen Kennzahlen kann jedes Unternehmen seine Position und sein Potenzial im Verbesserungsprozess einschätzen. Die Trennung der Kennzahlen nach BVW und KVP ermöglicht erstmals einen realistischen Vergleich verschiedener Unternehmen. Die Differenzierung der Durchlaufzeiten nach "Bearbeitungszeit bis zur Entscheidung" und "Bearbeitungszeit (bis Abschluss)" erhöht die Aussagekraft der Bearbeitungszeiten erheblich.
Jeder der zertifizierten Softwarehersteller gewährleistet die korrekte Ermittlung der Kennzahlen. Kunden der Softwarehersteller werden in der Lage sein, die Kennzahlen maschinell mit minimalem Aufwand auf ein Benchmark-Portal zu übertragen. Wir erwarten, dass unsere Kunden ein analoges Benchmarking auch intern im Abteilungsvergleich nutzen, um somit auch Transparenz und Wettbewerb im eigenen Unternehmen zu fördern."




Mehr


10.01.2012

target sucht Softwareentwickler zur Verstärkung des Teams


Wir setzen auf Wachstum und suchen Softwareentwickler (m/w) zum weiteren Ausbau unseres Produkts target Idea Management.

Das sind Ihre Herausforderungen:
  • Design und Entwicklung von Software im SAP-Umfeld (ABAP)
  • Arbeiten im modernsten Technologieumfeld
  • Implementierung der Lösung bei Kunden
  • Mitarbeit in verschiedenen Projekten

Mehr


28.10.2011

target Fachtagung Ideenmanagement 2011 in Mannheim


Wir konnten uns über einen regen Zuspruch zu unserer Einladung freuen. Mehr als 80 Teilnehmer besuchten die Fachtagung am 25.10.2011 in Mannheim, mehr als 50 Gäste waren beim Vorabend Get-Together anwesend.

In Live-Präsentationen zeigten Entwickler der target u.a die neuen Funktionen zum graphischen Kennzahlenreporting und zu Web 2.0 im Ideenmanagement.

Ablauf, Themenauswahl und Vorträge wurden von den Teilnehmern als sehr gelungen bewertet. Die Auswertung von 60 abgegebenen Feedbackbögen ergab eine durchschnittliche Bewertung von 1,63 (die Note 1 entspricht einem sehr guten Ergebnis, die Note 2 einem guten Ergebnis). Die Abendveranstaltung erhielt eine Bewertung von 1,55.


Mehr


30.05.2011

KVP Abbildung bei BLANCO mit target Idea Management


Wie BLANCO die Software nutzt
Zum 1.Januar 2011 erfolgte bei Blanco die Umstellung auf das neueste Release der target Software. Dabei wurde auch die von target ab Herbst 2010 freigegebene Lösung zur Abbildung des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) eingesetzt.

Das neue Release wird von den Benutzern sehr gut angenommen und als sehr benutzerfreundlich bewertet. Der gesamte Prozessablauf wird von Einreichern, Vorgesetzten, Verantwortlichen, Gutachtern und Ideenmanagern webbasiert mit der Software abgebildet. Die gesamte Dokumentation des Ablaufs ist somit transparent und kann jederzeit aufgerufen und ausgewertet werden. Eskalationsprozesse wurden festgelegt, um Fristen zur Erledigung von Aufgaben einzuhalten bzw. zu überwachen.

Die Ideen im eigenen Arbeitsumfeld werden zu KVP gerechnet. Der Ideenmanager des Unternehmens hat für die deutschen Standorte ca. 80 verschiedene KVP-Teams mit ihren Mitgliedern im System eingerichtet. Die KVP-Teams erfassen ihre Treffen sowie die dort besprochenen Maßnahmen und Ideen direkt in der target Software, und zwar in Excel ähnlichen Tabellen. Wichtig ist dabei eine schnelle und übersichtliche Eingabe in wenigen Datenfeldern. So ist für alle sofort ersichtlich,  wer bis wann für die Umsetzung zuständig ist. Eine graphische Ikone symbolisiert den Grad der Abarbeitung in Stufen von 25%. Diese Übersichtslisten werden auf A3 Papier ausgedruckt und in den Meisterbereichen ausgehängt.

Als weitere Funktion plant BLANCO die in target Idea Management verfügbare Anbindung an die  Entgeltabrechnung im SAP System, um die Lohnbuchhaltung bei der Auszahlung der Prämien zu entlasten.




Mehr


18.04.2011

Ideenmanagement Portal bei Infraserv Höchst


Infraserv Höchst betreibt seit vielen Jahren für seine Mitarbeiter ein Ideen-Center, damit gute Ideen nicht verloren gehen, und bietet die Betreuung des Ideenmanagements auch anderen Firmen im Industriepark Höchst als Dienstleistung an. Insgesamt beteiligen sich zehn Gesellschaften mit rund 11.000 Mitarbeitern am Ideen-Center.

Seit dem 3. Quartal 2010 nutzen Einreicher, Gutachter, Vorgesetzte, Kommissionsvertreter und die Ideenmanager das Ideenmanagement Portal auf Basis von target Idea Management im Firmen Intranet. Die Software wird unterdessen intensiv genutzt.

Die Ergebnisse:  Die Vorschlagszahlen sind gestiegen, die Durchlaufzeiten von Verbesserungsvorschlägen konnten um fast 25 Prozent verkürzt werden, die nunmehr geschaffene Transparenz wirkt sich positiv auf die Motivation aus.  Durch das Anlegen von Ideenteams werden die Ideen neuerdings schon beim Einreichen einem Interessentenkreis zugespielt. Damit kann der Nutzen auch für ähnliche Prozesse frühzeitig transparent gemacht werden. 

Mit der eingesparten Arbeitszeit, die früher für das Archivieren der papiergetriebenen Vorschlagsbearbeitung verloren ging, können jetzt - ohne Personalaufbau - mehr Verbesserungsvorschläge der Kunden des Ideen-Centers bearbeitet werden.  

Rainer Henning , Ideenmanager der Infraserv Höchst, fasst die Ergebnisse so zusammen:  „Wir hatten vor der Einführung zwei Erwartungen: einen beschleunigten Workflow und eine Transparenz hinsichtlich des aktuellen Status der Verbesserungsvorschläge, und zwar für Einreicher, Gutachter und Vorgesetzte. Beide Erwartungen haben sich erfüllt! So haben wir es im vergangenen Jahr erstmals geschafft, am Jahresende keine Gutachten zu Ideen aus früheren Jahren mehr offen zu haben.“


Mehr


21.02.2011

target als Aussteller auf dem SAP-Kongress für Personalmanagement


Unter dem Motto "Unterwegs in die Zukunft" lädt die SAP zu Ihrem HCM Kongress ein. Seien Sie am 29. und 30. März im Rosengarten Mannheim dabei.

target ist als Aussteller vertreten. Zusammen mit der Audi AG findet im Praxisforum ein Vortrag darüber statt, wie die Audi AG die Software target Idea Management seit vielen Jahren erfolgreich für das Ideenmanagement einsetzt.


Mehr


03.02.2011

SWM.ISI – Ideen schaffen Impulse – Das Ideenmanagement der Stadtwerke München


Die Stadtwerke München (SWM) sind eines der größten Energie- und Infrastruktur-Unternehmen Deutschlands. Die SWM beschäftigen über 7.200 Menschen und sind damit einer der größten Arbeitgeber Münchens.

Mit SWM.ISI - Ideen schaffen Impulse - ist das  Ideenmanagement  für die SWM ein wichtiges Instrument zur Förderung von Mitarbeiterinnovationen.

In SWM.ISI spielen die Führungskräfte eine wichtige Rolle. Sie sind einerseits Ansprechpartner und Coach für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei der Ideengenerierung. Andererseits sind sie die ersten Ansprechpartner für die Bewertung der Ideen.

Neben der Rolle als Führungskraft wurde bei den SWM die  Rolle des Verantwortlichen angelegt. Durch diese zusätzliche Rolle ist es möglich, die Verantwortung für die Bewertung auf andere Bereiche zu übertragen.  Dennoch behält die Führungskraft weiterhin die volle Übersicht über den Status und die Bewertung der Vorschläge ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mit Einführung des target Idea Management galt es diese Anforderungen im Workflow abzubilden.  target Idea Management hat sich als wertvolles Instrument erwiesen, das neue Ideenmanagement  im Konzern zu etablieren und auf eine ausgereifte technische Basis zu stellen.

Das Fazit von Robert Maier (Ideenmanager der SWM) lautet so: „Durch die einfache Benutzeroberfläche für die Einreicher und die Bearbeitung  der Vorschläge über die Workflows ist die Bearbeitung der Vorschläge heute deutlich einfacher und komfortabler als in der Vergangenheit.“



Mehr


27.01.2011

Boehringer Ingelheim wechselt zur WD4A Version


Umstellungsprojekt mit Optimierungen in nur vier Tagen durchgeführt

Bereits seit dem dritten Quartal 2005 nutzt Boehringer Ingelheim die Ideenmanagement Software der target.  Ca. 12.000 Mitarbeiter können sich in Deutschland am Ideenmanagement beteiligen. Durch die realisierten Ideen wird ca. 1 Mio. € rechenbarer Nettonutzen pro Jahr erwirtschaftet.

Der Zugriff der einzelnen Nutzer erfolgte von Anfang an webbasiert. Dafür nutzte das Unternehmen bislang die ITS Technologie.

Nachdem der Hersteller die moderne, wesentlich benutzerfreundlichere Lösung basierend auf der WD4A (Web Dynpro for ABAP) Technologie freigegeben und erfolgreich bei einigen Kunden eingesetzt  hatte, entschied man sich auch bei Boehringer für den Umstieg auf diese Lösung.

Anstatt dieses Umstellungsprojekt mit eigenen Ressourcen durchzuführen, wollte Boehringer das Projekt zu einem Festpreis komplett an target vergeben. Der Aufwand wurde auf vier Tage geschätzt und in diesem Zeitrahmen wurde das Projekt auch von einem Berater der target  abgeschlossen. Am 20.12.2010 fanden die Mitarbeiter von Boehringer Ingelheim dann eine veränderte Oberfläche im Ideenmanagement vor. In einer E-Mail für die Entscheider wurde über den Wechsel informiert, sonstige Maßnahmen waren nicht vonnöten.


Mehr


17.12.2010

Signifikante Erweiterungen der Anwendung KVP


target hat mit dem neuen Service Pack 3.0 den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess voll umfassend abgebildet.

Gemäß dem Verständnis der target software solution gehört zum Systemaufbau des Ideenmanagements neben dem Modul „Spontane Ideeneingabe“ auch das wichtige Modul „Gesteuerte Ideengenerierung“.  Im neuen Service Pack 3.0 wurden die Möglichkeiten der „Gesteuerten Ideengenerierung“ beträchtlich erweitert.




Mehr


10.11.2010

target Fachtagung Ideenmanagement 2010 in Mannheim


Die sehr gut besuchte Fachtagung gab Einblicke in neue target Entwicklungen sowie Kundenprojekte. Die Teilnehmer hatten ferner Gelegenheit, Ideenmanagement Workshops zu besuchen.

Besonderes Highlight: Live wurde präsentiert wie eine Idee auf dem iPhone erfasst und an ein SAP-System geschickt wird.

target stellte eine neue Softwarekomponente zur gelenkten Ideengenerierung (u. a. KVP) vor.

Mehr


10.11.2010

Die App: IDEAS verbindet das iPhone direkt mit dem Ideenmanagement im SAP-System


Weltweit erste Anbindung eines mobilen Ideenmanagements an ein SAP-System - trust&soft und target software solution präsentierten am 10.11.2010 in Mannheim  die Verbindung  der App: IDEAS mit der Ideenmanagement Software target Idea Management.

Auf der Ideenmanagement Fachtagung der target software solution am 10.11.2010 in Mannheim konnten die Teilnehmer die erste Ideenmanagement App für das iPhone live erleben.


Mehr


12.09.2010

5. Vernissage bei target: Gestatten: „Kunst“


Trotz des letzten Ferientages in Baden-Württemberg war auch die diesjährige Vernissage, die unter dem Motto Gestatten: „Kunst“ stand, sehr gut besucht. Petrus hatte wieder ein Einsehen mit den Veranstaltern und Besuchern und schickte strahlend blauen Himmel inklusive angenehmer spätsommerlicher Temperaturen, so dass die Eröffnung einmal mehr in mediterran anmutender Atmosphäre im Atrium abgehalten werden konnte.

Ausgestellt wurden Acrylgemälde von Rita Maaß-App, Gemälde in Acryl und Öl von Michaela Nagel, surrealistische Fotokompositionen von Michael Maier sowie Skulpturen von Alexander Sperling.


Mehr


15.07.2010

Seit Mai 2010 nutzt die Bauerfeind AG die WD4A-Lösung von target Idea Management


Die Bauerfeind AG, einer der weltweit führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel wie Bandagen, Orthesen, Kompressionsstrümpfe und orthopädische Einlagen, leistet mit ihren Produkten und Versorgungskonzepten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit.

Seit Mai 2010 nutzt die Bauerfeind AG die WD4A-Lösung von target Idea Management. Die Standardrollen wurden dabei so an die Bedürfnisse angepasst, dass ein optimaler Prozess für Bauerfeind entstehen konnte. Mit der WD4A-Lösung haben sich die grafische Oberfläche und das Layout verbessert, was von den Mitarbeitern sehr gut angenommen wird. Außerdem integriert sich das Ideenportal optimal in das Unternehmensportal.


Mehr


28.05.2010

Fachtagung Ideenmanagement im November 2010 in Mannheim


Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer Fachtagung Ideenmanagement  ein!

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und informatives Programm:
  • Wie namhafte Unternehmen  ihr Ideenmanagement organisieren
  • Praxisberichte: Einführung des web-basierten target Idea Management
  • Best Practise im Ideenmanagement
  • Was  das  neue Service Pack bietet   

   
Zudem  bieten wir Ihnen  die Möglichkeit,  Workshops mit Bernie Sander zu besuchen. Er genießt als Trainer, Autor, Workshopleiter und Redner internationalen Ruf als Experte für das Ideenmanagement.

 


Mehr


07.04.2010

dib Jahrestagung vom 02.05. - 04.05.2010 in München


Die dib Jahrestagung ist DIE Veranstaltung für Ideenmanager im deutschsprachigen Raum und für target ein willkommenes Forum, um den Teilnehmern die neueste Version der Software zu präsentieren.
Mehr


12.02.2010

Synergiepaket für das Ideenmanagement im Mittelstand


Software target Idea Management + Beratungs- und Trainingsleistungen im Partnerverbund von target software solution und Innovation Transfer

Zwei erfolgreiche Partner bündeln ihre Stärken und bieten Ihnen ein Synergiepaket für das Ideenmanagement an.

Innovation Transfer bietet seit 1987 eine weite Palette an Serviceleistungen rund um das Ideenmanagement an, u. a. Zertifizierung, Schulung und Weiterbildung, sowie die PiT-Stop®-Methode zur gesteuerten Problemfindung, -strukturierung und -lösung im Team. Bernie Sander und sein internationales Team sind als Referenten,
Berater und Trainer rund um den Globus aktiv.

Die für die Ideen von weltweit mehr als 600.000 Mitarbeitern eingesetzte
Software target Idea Management wurde zusammen mit Kunden und Ideenmanagement-Experten um Best Practise Musterkonfigurationen erweitert. So profitieren Sie einerseits, weil Sie sich an vorbildlichen und erfolgreichen Geschäftsprozessen orientieren können und andererseits, weil nur noch ein minimaler Aufwand für die firmenspezifischen Anpassungen erforderlich ist.
Zusammen bieten target software solution und Innovation Transfer das Synergiepaket aus Software und Beratung mittelständischen Kunden zu einem sehr attraktiven Preis an. Im Rahmen des vorliegenden Angebots erhalten Sie für den Lizenzkauf, die Implementierung und einen Praxis-Workshop eine günstige Festpreis-Garantie.

Den Flyer können Sie hier hochladen:  
Mehr


27.01.2010

Fraport stellt auf die neue WD4A Lösung um


Bereits seit dem 3. Quartal 2002 ist die Ideenmanagement Software der target bei der Fraport AG  im Einsatz. Für die webbasierte Anwendung  wurde bisher die ITS Lösung eingesetzt.

Ab dem 1.1.2010 nutzt Fraport nun als erster Kunde das neueste Release, das vollständig mit dem Programmiermodell WD4A (Web Dynpro für ABAP) aufgebaut ist.  Die folgenden Rollen werden dabei unterstützt: Einreicher, Vorgesetzte, Gutachter, Verantwortliche, Sachbearbeiter und  Patentwesen (Schutzwürdigkeit). 

Der Wechsel auf die WD4A-Lösung ist rundum positiv bewertet worden. Die größten Veränderungen liegen in der modernen, benutzerfreundlichen Web-Oberfläche mit erweiterten Anwendungsmöglichkeiten.


Mehr


13.01.2010

„Smart Ideas help SAP run better every day“ powered by target Idea Management


Das Ideenmanagement der SAP versteht sich als eine Service-Organisation, die die richtigen Kontakte, Prozesse, Systeme und Dienstleistungen anbietet, damit gute Ideen der Mitarbeiter erfolgreich umgesetzt werden können. Ein globales Ideenmanagement mit regionalen Schwerpunkten gemeinsam mit einer modernen zukunftsorientierten Web 2.0 Infrastruktur ermöglichen ein erfolgreiches Handeln auch in  wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Die SAP setzt seit 2001 „target Idea Management“, die Ideenmanagement Software der Target Software Solution, ein.



„Smart Ideas help SAP run better every day“, wird Oguzhan (Ozzy) Genis nicht müde zu betonen und prägte damit ein Motto, das inzwischen an vielen Wänden der SAP-Lokationen zwischen China und Brasilien zu lesen ist.

„SAP’s Ideenmanagement kann sich technisch und strukturell mit anderen führenden Unternehmen vergleichen. Das Ideenmanagement als Service Organisation mit Web 2.0 Fähigkeiten in der Zukunft zu etablieren ist etwas Besonderes und führend in Deutschland.“  (Christiane Kersting, Leiterin Ideen- und Innovationsmanagement, dib)
Mehr


26.11.2009

Neue Version von target Idea Management in modernster SAP Technologie verfügbar


Die neue Version des SAP Add-on‘s der target software solution GmbH ist im November 2009  basierend auf dem Software Release SAP ERP 6.0 für den Markt freigegeben worden.



Die durchgängige Verwendung des Programmiermodells Web Dynpro für ABAP (WD4A) stellt die größte Neuerung in der Ideenmanagement Software dar. WD4A ist die von SAP bevorzugte Technologie für die Benutzer-Schnittstelle (User Interface – UI). WD4A bietet viele UI-Elemente, die die Benutzung vereinfachen und attraktiver gestalten.  In allen tabellarischen Darstellungen z. B. bestehen grundsätzlich die Möglichkeiten, die Liste durch Klick auf eine Spalte zu sortieren, nach Excel zu exportierten, als PDF zu drucken oder nach eigenen Wünschen zu konfigurieren. Das Roadmap –Element wird sinnvoll beim Einreichen einer Idee oder Anfertigen eines Gutachtens eingesetzt, um dem Benutzer die Abfolge der Bearbeitungsschritte zu verdeutlichen. Ergänzende Tipps werden als Information bei Bedarf angezeigt. Bilder, Statistiken, Ideen-Ticker und aktuelle Benachrichtigungen stehen dem Ideenmanager zur Gestaltung der Ideenmanagement Home-Page zur Verfügung. Das rollenabhängige Menü für die Benutzer kann wahlweise am linken oder oberen Rand der Bildschirmseite in Baumdarstellung platziert werden.
Mehr

So sehen uns andere.

target Idea Management

Im Einsatz für die Ideen von mehr als 700.000 Mitarbeitern

Success Stories

AUDI AG
IDEEN AUF DIE STRASSE BRINGEN

magnisol


Bildschirmfotos

Hier  bekommen Sie einen ersten Eindruck vom Look-and-Feel der Anwendung.