Datenverarbeitung bei der Online-Schulungsanmeldung der
target Software Solution GmbH

Sie sind über einen Link auf diese Seite gekommen, weil Sie sich über unseren Umgang mit (Ihren) personenbezogenen Daten im Zuge Ihrer Online-Schulungsanmeldung informieren wollen. Um unsere Informationspflichten nach den Art. 12 ff. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar:

 

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Sie haben uns Ihre persönlichen Daten zur Anmeldung an einer unserer Kunden-Schulungen über unser Online-Formular zur Verfügung gestellt. Wir benutzen die darin enthaltenen Informationen ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Schulung, zu der Sie sich angemeldet haben.

Die in Ihrer Anfrage bzw. Anmeldung zur Schulung erhobenen und verarbeiteten Daten sind für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie bzw. Ihr Unternehmen, in dessen Namen Sie sich angemeldet haben, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO).

Sollten Sie die Teilnahme an unserer Schulung, zu der Sie sich angemeldet haben, nicht mehr wünschen, so können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihr Widerrufsrecht bezüglich des geschlossenen Vertrages für die Schulung richtet sich nach § 355 BGB, das Widerrufsrecht bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 21 DSGVO.

Ihre Anmeldung zur Schulung wird dann entsprechend unserer AGB für Schulungen weiterverarbeitet und Ihre Daten gelöscht, sofern wir nicht gesetzlich zur weiteren Aufbewahrung verpflichtet sind. Diese Aufbewahrungszeit können Sie für Ihrem individuellen Fall jederzeit bei uns erfragen.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

 

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung der Schulung erforderlich ist. Die Weitergabe bezieht sich nur auf Unternehmen, die für uns Dienstleistungen erbringen, z. B. unseren Steuerberater oder Rechtsanwalt. Diese Dienstleister werden Ihre Daten nur in unserem Auftrag und nie zu eigenen Zwecken verwenden.

 

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union sowie in Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet.

 

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

 

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

target Software Solution GmbH
Otto-Hahn-Straße 1 B
69190 Walldorf

E-Mail: officecheck-if-spam@target-soft.com
Telefon: +49 6227 60537-0

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum unserer Internetseite: https://www.target-soft.com/impressum.

 

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Thomas Stegemann
dacuro GmbH
Heidelberger Straße 70 b
69190 Walldorf (Germany)
E-Mail: datenschutz@target-soft.com

 

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Unsere vollständige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.target-soft.com/datenschutz

 

Stand: April 2020

target top
Diese Website nutzt Cookies

Wir speichern technisch notwendige Cookies, ohne die der Betrieb der Seite nicht möglich ist. Damit Sie ein besseres Nutzererlebnis auf unserer Website haben, möchten wir gerne auch anonymisierte Analyse-Daten auswerten. Welche Tools wir hierzu anwenden und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Nur essentielle Cookies akzeptieren

Auf unserer Website halten wir für Sie interessante Videos und Kartenmaterial bereit, die bei Youtube/googleMaps gehostet sind. Der Einsatz der Videos sowie der Karten erfolgt ohne Cookie, es werden dennoch Daten von google-Servern geladen, wodurch Ihr Surfverhalten durch Google aufgezeichnet werden kann.

Name Google Analytics
Anbieter Google LLC
Verwendung Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische und anonymisierte Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung policies.google.com/privacy
Cookie Name _ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit 14 Monate